AquaDes® - Konzentrat (1:10)

Flächen-Desinfektions­mittel

Entfernt mindestens 99,99 % aller Bakterien, Keime und Viren bei Einhaltung der angegeben Verdünnung und Einwirkzeit.

Das Konzentrat in wässriger Lösung zur wirksamen Desinfektion von allen glatten Böden und wischbaren Oberflächen wie

  • Türen
  • Tische
  • Betten
  • Gebrauchsgegenstände
  • Kinderspielzeug
  • WC-Anlagen
  • Theken
  • In Bussen
  • in der Bahn
  • in Kühlhäusern u. v. m.

Entfernt mindestens 99,99 % aller Bakterien, Keime und Viren bei Einhaltung der angegeben Verdünnung und Einwirkzeit.

  • Für Einrichtungen der Lebensmittelindustrie

  • Für Krankenhäuser

  • Alten- und Pflegeheime

  • Mobile Pflegedienste

  • Kindergärten

  • Kindertagesstätten

  • Hotels

  • Öffentliche Verkehrsmittel u. v. m.

Für Räume wie

  • Patientenzimmer

  • Praxisräume

  • Büroräume

  • Küchen

  • Raucherbereiche

  • Kellerräume

  • Sanitätsräume u. v. m.

Anwendung zur Desinfektion bei Coronavirus.
Bei gereinigten glatten Böden und Flächen: Mit Wasser
1:10 verdünnen (100 ml ergeben dann 1 Liter gebrauchsfertige Lösung mit 0,5 % Natriumhypochlorit), Einwirkzeit: 30 Minuten.

Kontakt mit Säuren setzt giftige Dämpfe frei. Produkt für berufsmäßige Anwender.
Bitte lesen Sie stets Etikett und Produktinformationen zu Lagerung und Gebrauch.

Hersteller: Söll GmbH
Fuhrmannstr. 6 · 95030 Hof, Germany,
Hotline: 0 800 / 83 73 623
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

GEFAHR
Wirkstoff: Natriumhypochlorit 5% CAS-Nr. 7681-52-9 / EC-Nr. 231-668-3 BAuA-Nr.: N-11310 UFI: 9GDY-Q1RH-E00M-P3SG
Kann gegenüber Metallen korrosiv sein. Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Sehr giftig für Wasserorganismen. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Dampf/Aerosol nicht einatmen. Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen.Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen [oder duschen]. Inhalt/Behälter kommunaler Sammelstelle zuführen. Desinfektionsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

AquaDes Flächendesinfektionsmittel: Haben Sie ein aufgeblähtes Gebinde?

Das Produkt sollte grundsätzlich dunkel und kühl gelagert werden.
Es besteht keine Gefahr. Eine Blähung entsteht durch gasförmigen Sauerstoff, der sich im Gebinde gebildet hat. Das Produkt und seine Wirksamkeit sind dadurch nicht beeinträchtigt und es schäumt beim Öffnen auch nicht über. Mit folgender Handlungsempfehlung inklusive Anwendungsvideo können Sie den zusätzlichen Sauerstoff einfach entweichen lassen.

Handlungsempfehlung
  • Schutzbrille und Handschuhe sind ohnehin beim Umgang mit dem Konzentrat vorgeschrieben.
  • Öffnen Sie den Verschluss langsam und lassen Sie so den Druck ab.
  • Falls geringe Mengen des Produkts beim Öffnen oder durch eine Undichtigkeit des Behälters austreten, können Sie das Desinfektionsmittel einfach aufnehmen oder mit etwas Wasser abspülen.
Beispielvideo zur sicheren Handhabung mit aufgeblähten Gebinden:

Rufen Sie uns an, auch bei Fragen oder Unsicherheiten, unter der Hotline 0 800 / 83 73 623.